Bild zum Weblog Gott und ich
07.12.2011

Gott und ich

Ich glaube, dass es einen Gott gibt,
...deshalb bete ich ihn an.
Ich gebe zu, dass ich als Mensch Fehler begehe,
...deshalb bekenne ich.
Ich staune, weil Gott mir vergibt und mich bedingungslos liebt,
...deshalb danke ich.
Ich vertraue, dass Gott mir immer wieder aufhilft,
...deshalb bitte ich.

"Eine Begegnung zwischen Gott und Dir", das ist A.C.T.S. Sich stille Zeit nehmen für Gott, ihn anbeten durch Lieder und Bibelworte, ihm die Last des Herzens darbringen, dankend Ja zu ihm sagen und einen Neuanfang erleben gehörten zu diesem Abend. Wir durften ganz persönlich erleben, was das Kreuz Jesu Christi bewirkt, wie Gott unsere Sünden ins "tiefste Meer" verbannt und was es heißt, ihm ein "Eben-Ezer" zu errichten. Auch wenn dieser Abend bereits in der Vergangenheit liegt, will A.C.T.S doch in jedem Augenblick unseres Lebens erneut Erfüllung finden.

Alejandro Carmona

A.C.T.S ist ein Akronym und steht für die englischen Worte: A-doration (Anbetung), C-onfession (Bekenntnis), T-hanksgiving (Danksagung) und S-upplication (Bitte).

Bild 1 zum Block 4264
Bild 2 zum Block 4264
Bild 3 zum Block 4264
Bild 4 zum Block 4264
Bild 5 zum Block 4264
Bild 6 zum Block 4264
Bild 7 zum Block 4264
Bild 8 zum Block 4264
Bild 9 zum Block 4264
Bild 10 zum Block 4264
Bild 11 zum Block 4264
Bild 12 zum Block 4264
Bild 13 zum Block 4264
Bild 14 zum Block 4264
Bild 15 zum Block 4264
Bild 16 zum Block 4264
Bild 17 zum Block 4264
Bild 18 zum Block 4264
Bild 19 zum Block 4264
Bild 20 zum Block 4264
Bild 21 zum Block 4264
Bild 22 zum Block 4264
Bild 23 zum Block 4264
Bild 24 zum Block 4264

Bildnachweis: Florian Huber