Bild zum Weblog Das akademische und geistliche Ende eines Studienjahres . . .
06.06.2007

Das akademische und geistliche Ende eines Studienjahres . . .

. . . feiern wir am Sabbatnachmittag eines Abschlusswochenendes mit einer sehr langen aber persönlich und familiär gehaltenen Veranstaltung. So auch dieses Jahr.

Nachdem die 14 Graduanten des Theologischen Seminars und die 12 Absolventen der Sprachschule - alle hatten ihre Abschlussprüfungen bestanden - unter Orgelklängen feierlich eingezogen waren, sprach der Gastredner in seiner Festansprache über die Seligpreisung Jesu "Selig sind, die reines Herzens sind, denn sie werden Gott sehen". Dr. Barna Magyarosi, Leiter des Theologischen Seminars in Cernica, Rumänien, führte aus, dass in diesem Text genau das Wort im Griechischen verwendet wird, das auch ein inneres Sehen meint, ein Sehen Gottes, das schon hier auf dieser Erde möglich ist. Er ermutigte die Absolventen, ein ungeteiltes Herz zu haben, wo immer Gott sie hinstellen würde, um dann zu erleben, was es heißt, Gott zu sehen. Bei der Übergabe der Diplome wurde jeder Absolvent und jede Absolventin mit drei Wörtern charakterisiert, was diesen Teil eher persönlich und freundschaftlich gestaltete. Auch die Antwort der Studenten - bei der Sprachschule musikalisch, bei den Theologen mit gesammelten Charakterisierungen der Dozenten - entsprach der positiven Atmosphäre in Bogenhofen. Der Schulleiter musste mit Bedauern drei Mitarbeiterinnen verabschieden, die aus verschiedenen Gründen die Schule verlassen: Karin Ramskogler, unsere bisherige Registrarin, zieht mit ihrem Mann in die Gegend von Steyr und erwartet in diesen Tagen ihr erstes Kind, Lucia Schuller (vormals: Hinterdorfer), Leiterin unserer Küche, ist auch mit ihrem Mann nach Steyr gezogen, und Waltraud Schwab, schon seit vielen Jahren als Heimleiterin (bis 2003) und Hausmutter eine Institution in Bogenhofen, tritt in den wohlverdienten Ruhestand. Mit den üblichen Photos, bei herzlichen Gratulationen und mit angeregten Gesprächen beim kleinen Buffet hinter dem Gemeindezentrum bzw. im Saftladen klang der Nachmittag aus. Wir wünschen unseren Absolventinnen und Absolventen Gottes Segen und seine sichere Führung für ihr weiteres Leben und freuen uns, sie als Alumni bald einmal wieder in Bogenhofen begrüßen zu dürfen.

Bild 1 zum Block 3971
Bild 2 zum Block 3971
Bild 3 zum Block 3971
Bild 4 zum Block 3971
Bild 5 zum Block 3971
Bild 6 zum Block 3971
Bild 7 zum Block 3971
Bild 8 zum Block 3971
Bild 9 zum Block 3971
Bild 10 zum Block 3971
Bild 11 zum Block 3971
Bild 12 zum Block 3971
Bild 13 zum Block 3971
Bild 14 zum Block 3971
Bild 15 zum Block 3971
Bild 16 zum Block 3971
Bild 17 zum Block 3971
Bild 18 zum Block 3971
Bild 19 zum Block 3971
Bild 20 zum Block 3971
Bild 21 zum Block 3971
Bild 22 zum Block 3971
Bild 23 zum Block 3971
Bild 24 zum Block 3971
Bild 25 zum Block 3971
Bild 26 zum Block 3971
Bild 27 zum Block 3971
Bild 28 zum Block 3971
Bild 29 zum Block 3971
Bild 30 zum Block 3971

Bildnachweis: kamara.at - danke :)