Bannerbild

News

Home » Aktuelles » Weblog » Schuljahr 09/10
2010-03-16
Message in a Bottle...

...naja über den Ozean kam sie schon, aber eine Flasche hat es dann doch nicht gebraucht - eine unserer Alumni hat sich aus weiter Ferne gemeldet - diesmal ist es Dinah, die uns von Palau einen Gruß schickt.

Hallo zusammen,

mittlerweile bin ich nun schon mehr als 7 Monate auf der wunderschönen Insel Palau als Student Missionary tätig. Palau? Nie gehört! Wie liegt das bitte? , werden sich die meisten von euch denken.
Wenn man einen Atlas zur Hand nimmt und nördlich von Australien ganz ganz ganz genau hinschaut, entdeckt man viele kleine Inselgruppen. Und eine der größeren ist Palau, in Pazifischen Ozean. Ich hätte mir nie gedacht, dass es mich mal an diesen exotischen Fleck Erde verschlägt. Auch hätte ich mir nie erträumen können, dass ich mal als Student Missionary arbeiten werde. Aber vor 7 Monaten war's dann soweit: Es ging tatsächlich ab nach Palau, eine halbe Weltkugel von Europa entfernt.
Anfangs war alles noch neu und spannend, mittlerweile aber ist alles recht alltäglich. Ich hab mich eingelebt. Mit Kakerlaken hab ich mich noch nicht angefreundet (ich hasse diese Viecher und kann sie immer noch nicht töten), aber die Spinnen, Fliegen und Käfer in der Dusche, Ameisen im Bett und Haie, Schildkröten und giftige Schlangen sind schon lange nichts Außergewöhnliches mehr.

Ich unterrichte hier an der SDA Elementary School in Koror die 3. Klasse Volksschule und ich würde meine 13 kleinen Zwerge gegen NICHTS auf der Welt eintauschen. Ich bin sehr froh, dass Gott mich dieses Jahr auf diese Insel in diese Schule und in genau diese Klasse gerufen hat. Ich liebe meine Kinder!!!! Auf meinem Blog könnt ihr Bilder von den Süßen sehen. http://dvpalau.wordpress.com

Die Arbeit als SM/Lehrer ist wahrlich eine Herausforderung. Man kommt täglich an seine Grenzen und spürt ganz genau, wo die eigenen Schwachstellen liegen. An all die Schüler da draußen: Habt Respekt vor euren Lehrern! Sie leisten einen gewaltigen großen Dienst- euch zugute. Ich ziehe den Hut vor allen meinen Lehrern. Es ist nicht immer einfach!

Was gibt’s sonst noch zu berichten? Hier ist es immer heiß- viel zu heiß! Ich dachte immer, ich gehöre in ein warmes Land mit Sonnenschein 24/7. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Ich vermisse Kälte, Regen, Wind, Stiefel, Jacken, lange Hosen, etc. (Ihr vermisst glaub grad das Gegenteil von all dem hm?! :) )

Anyways, ich bin sehr froh, hier zu sein. Ich kann es nur ganz warm empfehlen, speziell den Maturanten. Kleine Nebeninformation: Pastor Louis Torres plant diesen Sommer einen Missiontrip nach Palau. Eine einmalige Chance hierher zu kommen, die Kultur zu sehen und Menschen von Jesus zu erzählen. Ein Jahr für Gott ist ein gewonnenes. Dafür bürge ich. Ich kann euch versprechen, dass ihr ein Jahr in der Mission nie bereuen werdet.
Als SM lernt man sehr viel über sich selbst. Und auch sehr viel über Gott. Wir sind alle nur Menschen und machen Fehler. Aber- das Wichtigste bleibt: Gott ist NICHTS unmöglich! Er nimmt alle Angst, reißt alle Mauern nieder, bricht jedes Eis und vergibt uns gerne.

In diesem Sinne Gottes Segen und bis bald!

Eure Dinah
(moll.dinah@gmail.com)

 

Bild 1 zum Weblog 369
Bild 2 zum Weblog 369
Bild 3 zum Weblog 369
Bild 4 zum Weblog 369
Bild 5 zum Weblog 369
Bild 6 zum Weblog 369
Bild 7 zum Weblog 369
Bild 8 zum Weblog 369
Bild 9 zum Weblog 369
Bild 10 zum Weblog 369
Bild 11 zum Weblog 369
Bild 12 zum Weblog 369
Bild 13 zum Weblog 369
Bild 14 zum Weblog 369
Bild 15 zum Weblog 369
Bild 16 zum Weblog 369
Bild 17 zum Weblog 369
Bild 18 zum Weblog 369
Bild 19 zum Weblog 369
  //   NEVER MISS A DATE!
I have read and agree to the Privacy Policy. I agree that my data will be collected and stored electronically for the newsletter. Note: You can also revoke your consent at any time by using the contact form.