Bannerbild

News

Home » Aktuelles » Weblog » Schuljahr 18/19
2018-10-02
Séjour linguistique: Collonges, et la Réforme

Die jährliche Sprachreise führte diesmal die "Gars" (die "Franzosen") der ORG 8 zunächst nach Collonges, in die Provence und in die Region Languedoc-Roussillon. - Ein paar Eindrücke von dem ersten Teil der Reise

Unsere Sprachreise begann mit der Fahrt von Bogenhofen nach Collonges, unsere adventistische Schule im Osten Frankreichs, wo wir herzlich von sehr lieben Gastfamilien aufgenommen wurden. Vormittags besuchten wir den Schulunterricht am Lycée Maurice-Tièche und nachmittags erkundeten wir die Umgebung: die malerische Stadt Annecy, Genf und den Mont Salève, welcher einen schönen Ausblick auf die Region um Genf bot. Am Sabbat besuchte unsere Gruppe am Vormittag den Gottesdient vor Ort und am Nachmittag die Klinik la Lignière. Am Abend gingen wir in das lokale Jugendgruppentreffen, wo wir unser Französisch so richtig bei einem Spieleabend praktizieren konnten.

Danach führte uns unsere Reise in den Süden Frankreichs, genauer genommen in die Provence und Teile der Region Languedoc-Roussillon. Nicht nur der wohlige Duft von Lavendel und Olivenbäumen bestätigten den bekannten Flair jener Region Frankreichs, sondern auch viel wilde und unberührte Natur. Abenteuer pur war definitiv das Wildwasser-Kayaking in der Schlucht Gorges du Verdon. Unsere erste Nacht in der Provence verbrachten wir in einem kleinen Château, welches einen atemberaubenden Blick über die umliegende Region bot. Wir radelten durch die Weinberge und Lavendelfelder, die wie auf Postkarten der Provence sich seitlich der Straße erstreckten, wenn unser Weg uns nicht gerade durch einen kleinen französischen Ort führte. Natürlich konnten wir nicht widerstehen uns frisches Gemüse und Traubensaft bei einem Bauern zu kaufen, um am Nachmittag ein Essen à la française zu zubereiten. Gemüse, Baguette, Käse, frischer Traubensaft und sogar der Lavendel mit den provenzalischen Kräutern fehlte nicht. Am Abend gingen wir marokkanisch essen.

Auf dem Programm unserer Sprachreise standen auch historisch interessante Touristenziele: Am bekannten Pont-du-Gard picknickten und badeten wir. Weiters besichtigten wir das Musée du Désert (Hugenottenmuseum) und die mittelalterlichen Städte Avignon, Nîmes und Aigues-Mortes, wo die Protestantin Marie Durand aufgrund ihres Glaubens achtunddreißig Jahre gefangen gehalten wurde.

Lena Schmidlechner, Luc Meier, Luka Moser und Helder Ferreira

 

Bild 1 zum Weblog 889
Bild 2 zum Weblog 889
Bild 3 zum Weblog 889
Bild 4 zum Weblog 889
Bild 5 zum Weblog 889
Bild 6 zum Weblog 889
Bild 7 zum Weblog 889
Bild 8 zum Weblog 889
Bild 9 zum Weblog 889
Bild 10 zum Weblog 889
Bild 11 zum Weblog 889
Bild 12 zum Weblog 889
Bild 13 zum Weblog 889
Bild 14 zum Weblog 889
Bild 15 zum Weblog 889
Bild 16 zum Weblog 889
Bild 17 zum Weblog 889
Bild 18 zum Weblog 889
Bild 19 zum Weblog 889
Bild 20 zum Weblog 889
Bild 21 zum Weblog 889
Bild 22 zum Weblog 889
Bild 23 zum Weblog 889
Bild 24 zum Weblog 889
Bild 25 zum Weblog 889
Bild 26 zum Weblog 889
Bild 27 zum Weblog 889
Bild 28 zum Weblog 889
Bild 29 zum Weblog 889
Bild 30 zum Weblog 889
Bild 31 zum Weblog 889
Bild 32 zum Weblog 889
Bild 33 zum Weblog 889
Bild 34 zum Weblog 889
Bild 35 zum Weblog 889
Bild 36 zum Weblog 889
Bild 37 zum Weblog 889
Bild 38 zum Weblog 889
Bild 39 zum Weblog 889
Bild 40 zum Weblog 889
Bild 41 zum Weblog 889
Bild 42 zum Weblog 889
Bild 43 zum Weblog 889
Bild 44 zum Weblog 889
Bild 45 zum Weblog 889
Bild 46 zum Weblog 889
Bild 47 zum Weblog 889
Bild 48 zum Weblog 889
Bild 49 zum Weblog 889
Bild 50 zum Weblog 889
Bild 51 zum Weblog 889
Bild 52 zum Weblog 889
Bild 53 zum Weblog 889
Bild 54 zum Weblog 889
Bild 55 zum Weblog 889
Bild 56 zum Weblog 889
Bild 57 zum Weblog 889
Bild 58 zum Weblog 889
Bild 59 zum Weblog 889
Bild 60 zum Weblog 889
Bild 61 zum Weblog 889
Bild 62 zum Weblog 889
Bild 63 zum Weblog 889
Bild 64 zum Weblog 889
Bild 65 zum Weblog 889
Bild 66 zum Weblog 889

Bildquelle: H. Ferreira, L. Schmidlechner

  //   NEVER MISS A DATE!
I have read and agree to the Privacy Policy. I agree that my data will be collected and stored electronically for the newsletter. Note: You can also revoke your consent at any time by using the contact form.