Bannerbild

Aktuelles

Home » Aktuelles » Weblog » Schuljahr 08/09
2009-03-05
Was im Gehirn passiert...

... ist entscheidend. Dr. Neil Nedley aus Oklahoma, USA, bekannt durch seine zahlreichen Bücher (das bekannteste: „Proof Positive“) und Seminare in vielen Ländern, machte allen Bogianern und den zahlreich angereisten Gästen in einem fünftägigen Seminar mit dem Gesamttitel „Wie man die höchste Geistesleistung erreichen oder wieder erlangen kann“ deutlich, wie entscheidend das ist, was im Gehirn passiert, und vor allem, wie es ernährt wird.

Das war auch der Inhalt des ersten Vortrags am vergangenen Mittwochabend: Ernährung und das Gehirn. Die weiteren Vorträge bis Samstagnachmittag beschäftigten sich nicht nur mit der Verbesserung der Intelligenz, sondern vor allem auch mit der Steigerung der emotionalen Intelligenz.

Ein Abend war dem Thema Depression gewidmet, und zum Training des Gedächtnisses hatte Dr. Nedley auch einiges zu sagen. An den Vormittagen ging er auf die Prävention und natürliche Behandlung etlicher Zivilisationskrankheiten ein und hatte dabei höchst aufmerksame Zuhörer. Gefühle können durch richtiges Denken gesteuert werden, führte Dr. Nedley aus und machte auch deutlich, was es bedeutet, die Gedankenwelt unter die Kontrolle Gottes zu stellen.

Und so war dieses hochinteressante Seminar eigentlich eine sehr ganzheitliche Angelegenheit: Es ging einerseits um Körper und Organe und deren angemessene und gesunde Ernährung, andererseits war ein wichtiger Schwerpunkt die Pflege des Gehirns und der Seele. Der schwerste Teil für die Zuhörer kommt aber erst jetzt, nämlich das umzusetzen, was sie gelernt haben.

Wir wünschen gute Gesundheit – in jeder Hinsicht!
 

 

Bild 1 zum Weblog 299
Bild 2 zum Weblog 299
Bild 3 zum Weblog 299
Bild 4 zum Weblog 299

Bildquelle: Martin Ryszewski

  //   KEINEN TERMIN VERPASSEN!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten für diesen Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit auch über das Kontaktformular widerrufen.