Bannerbild

Aktuelles

Home » Aktuelles » Weblog » Schuljahr 13/14
2014-04-17
Ein wertvoller Mensch ist von uns gegangen

Plötzlich und unerwartet verstarb Marina Dell’mour im Alter von nur 32 Jahren und hinterlässt uns als ihre Freunde, Kollegen und Schüler Bogenhofens traurig und fassungslos.

Marina unterrichtete im ORG Biologie, Chemie, Bildnerische Erziehung, Gesundheitserziehung und Spanisch. Allein das sagt schon etwas über ihre vielfältigen Talente und Interessen aus. Während ihres Studiums hatte sie sich mit Naturwissenschaften befasst und sich dabei für den Gedanken geöffnet, dass ein Gott existiert, der diese Wunder geschaffen haben musste. Diese Faszination, das Staunen über die Schöpfung, hat sie sich immer erhalten und auch vielen anderen vermittelt.

Ihr Unterricht, den sie mit großem Fleiß vorbereitete, war bei den Schülern sehr beliebt, soziale Veranstaltungen bereicherte sie durch ihre große Kreativität und ihren Humor. Es war ihr ein Herzensanliegen, dass Menschen Gott näher kommen, sei es über die Werke der Natur oder auch über die Kunst. Im Sommer 2013 leitete sie unter größtem persönlichen Einsatz die Ausstellung „Die Kunst zu glauben“ in Wien, durch die viele Kunstinteressierte auf Gott aufmerksam wurden. Ihr aufrichtiger Glaube an einen Gott, der gut ist, zeichnete sie aus, ebenso wie ihr tiefes Bemühen, selbst ihr Bestes zu geben. Sie wird uns fehlen, ihre mitfühlende Art, ihre unbedingte Hingabe, ihr kindlicher Glaube, ihre Kreativität, einfach SIE.

In der Hoffnung auf ein Wiedersehen mit ihr stehen wir als Schule in dieser Zeit besonders zusammen. Danke für eure Gebete für uns und alle Angehörigen.

 

Bild 1 zum Weblog 637
  //   KEINEN TERMIN VERPASSEN!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten für diesen Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit auch über das Kontaktformular widerrufen.